home Pianoforte-makers in Germany | links


 

Pianoforte-makers in Germany

We are still looking for foundation dates and general information (addresses, etc).
Incomplete list open to all information, clarification, correction, photos ...
© Copyright all rights reserved

a | b | c | d | e | f | g | h | i | j | k | l | m | n | o | p | q | r | s | t | u | v | w | x | y | z

Brand Image Info Addresses
       
CAHN & CAHN Pianoforte-maker and/or pianoforte dealer ca. 18?? Berlin
CALIX August

 

'Pianoforte-Fabrikant' since 1838

Successor of his father Christian Heinrich CALIX, here below

Succeeded by CALIX Max, here below

 

17, Oranienburgstrasse (**1848)(**1849)(**1859), Berlin
CALIX Christian Heinrich
| CALIX Henry Junior

 

Square pianoforte ca. 1800-10, Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg, Germany

 
 

'Pianoforte-Fabrikant' since 1795

Succeeded by CALIX August, his son here above

 

39, Kommandantenstrasse (*1820), 17, Oranienburgstrasse (**1848)(**1849), Berlin
CALIX Max

 

BIO

"М. Саliх, Pianino-Fabrik, Hausvoigteiplatz 1. Gegründet 1795 von H. Саlix; jetziger Inhaber (seit 1867) : Max Calix." Handbuch der Leistungsfähigkeit der gesammten Industrie Deutschlands, Œsterreichs Elsass-Lothringens und der Schweiz, Leipzig, 1873, p. 384 (opacplus.bsb-muenchen.de)

TITLE

"Hof-Pianoforte-Fabrikant F. Maj. der Kaiserin und Sr. A. Hoh. des Prinsen Georg von Preussen." Berliner Adreßbuch für d. Jahr 1875, p. 120

 

'Pianoforte-Fabrikant' ca. 1873

Successor of August CALIX, here above

1, Hausvoigteiplatz (**1873), 70a, Potsdamerstrasse (*1875), 93, Leipzicherstrasse (*1877), Berlin
CAMIN 'Pianoforte-Fabrikant' ca. 1893-97 8, Stettinnerstrasse S. (*1893)(*1896)(*1897), Berlin
CARUS A.  

BIO

"A. Carus, Pianofortefabrik, Wilhelmstr. 125. Gründer (1859) und Inhaber. A. Carus. liefert Pianinos und beschäftigt 15 Arbeiter." Handbuch der Leistungsfähigkeit der gesammten Industrie Deutschlands, Œsterreichs Elsass-Lothringens und der Schweiz, Leipzig, 1873, p. 384 (opacplus.bsb-muenchen.de)

 

'Pianoforte-Fabrikant' since 1795 125, Wilhelmstrasse (**1873), Berlin
CASPERSOHN H. & Co  

'Pianoforte-Fabrikant' ca. 1840-45

 

Rendsburg
CHEMNITZ F. 'Pianoforte-Fabrikant' ca. 1856 (**1856), Leipzich
CLAUDER 'Pianoforte-Fabrikant' ca. 1859-77 34, Zimmerstrasse (**1859)(**1868), 24, Zimmerstrasse (*1877), Berlin
CLAUSEN C.  

Square pianoforte ca. ??,  Blackdown Homestead, N.S.W., Australia

 
'Pianoforte-Fabrikant' ca. ?? Hamburg
COMPAGNIE CONCORDIA
 

BIO

"Compagnie „Concordia“ (Association), Pianoforte Fаbrik, Gitschìnerstr. 63. Gegründet 1869; es werden 10 Arbeiter beschäftigt." Handbuch der Leistungsfähigkeit der gesammten Industrie Deutschlands, Œsterreichs Elsass-Lothringens und der Schweiz, Leipzig, 1873, p. 385 (opacplus.bsb-muenchen.de)

VIENNA - "47. Meistereck, A., Pianoforte-Fabrikant, Berlin. - Pianino." Amtlicher Katalog der Ausstellung des Deutschen Reiches, Weltausstellung 1873, Wien, p. 522

 

'Pianoforte-Fabrik' since 1869

by MENZEL & STEINHOFF (*1909)

 Exhibitors list Vienna, 1873

 

63, Gitschìnerstrasse (**1873), 82-83, Dresdener Strasse (*1875), 52, Hagelbergerstrasse S. W. (*1893), 41, Zossenstrasse S. W. (*1896)(*1897), 8, Schinkestrasse (*1909), Berlin
CONRAD Johann Gottlieb  

BERLIN - "Bey der diesjährigen Ausstellung der Kunstwerke der königl. Akademie der bildenden Künste und mechanischen Wissenschaften sind auch einige Arbeilen hiesiger musikal. Instrumentenmacher.  [...] Herr J. G. Conrad ein Fortepiano von Mahagoniholz in ovaler Form mit Bronze verziert, von Contra E bis viergestrichen C; [...]" Allgemaine Musikalische Zeitung, 10/1804, p 57

 

'Pianoforte-Fabrikant' ca. 1804

 Exhibitors list Berlin, 1804

Berlin
COURTAIN Jacob  

"Forte-Piano-Nachricht. Da ich eine neue Art von organisirten und unorganisirten Forte-Piano's erfunden, die gewiss den Vorzug vor allen andern haben, so bis jetzt noch gesehen, und wovon die genauesten Preise folgende sind, namlich. Die organisirten mit zwey Clavieren von 300 bis 1600 Thaler; die übrigen von 108 bis 250 Thaler in Golde, und ich darauf bey meinem jetzigen Audenthalte in Hamburg bereits aufehnliche Bestellungen erhalten, so bitte ich, der weitern nöthigen Erklärungen wegen sich an Herrn J. A. Böhme, Musikhändler bey der Börfe, und Herrn Kayser im Herzog von Holstein in Altona zu wenden. Courtain, Orgel- und Instrumentenmacher zu Burg-Steinfurt." Staats- und gelehrte Zeitung des Hamburgischen unpartheyischen Correspondent, 18/08/1804, p. 65

 

'Orgel- und Instrumentenmacher' ca. 1804

BIO

"Herr Courtain, Orgel- und Instrumentenmacher in Burg - Steinfurt erfand 1804 eine neue ganz vorzügliche Art von organisirten und nicht organisirten Fortepiano. Die organisirten mit Klavieren kosten 300 bis 1600 Dhlr, die übrigen 103 bis 200 Thlr. in Golde." Gemeinnützliches Wörterbuch zur richtigen Verdeutschung der ... fremden ..., 1813, p. 229

Burg-Steinfurt
CRANE & Sons See also CRANE & Sons in England and Ireland Berlin
CRASSELT & RÄHSE
| RÆHSE
 

'Pianofortemakers' since 1881

CRASSET & RÆHSE (1919)

End : ca. 1934

 

Löbau
CORDES J. D. junior 'Pianoforte-Fabrikant' ca. 1856 (**1856), Hamburg
CRISTFORI    

BRAND

by BLÜTHNER (°1853)

 

Leipzich
CRANZ A. 'Pianoforte-Fabrikant' ca. 1856 (**1856), Hamburg
CZEKALSKI W. Pianoforte-maker and/or pianoforte dealer ca. 1912 88, Langereihe (*1912), Hamburg
CZEYKA Julius  

BIO

"J. Czeyka, Pianoforte-Fabrik, Rosenthaler Str. 59. Gegründet 1856 vom Inhaber Julius Czeyka, welcher 20 Arbeiter beschäftigt." Handbuch der Leistungsfähigkeit der gesammten Industrie Deutschlands, Œsterreichs Elsass-Lothringens und der Schweiz, Leipzig, 1873, p. 385 (opacplus.bsb-muenchen.de)

 

'Pianoforte-Fabrikant' since 1856 73, Charlottenstrasse 5**1859), 59, Rosenthalerstrasse (**1873), Berlin
 

 

(*1820): 'Allgemeines Adressbuch für Berlin', 1820, p. 62

(**1848): 'Allgemeiner Wohnungsanzeiger für Berlin, Charlottenburg und Umgebungen', 1848, p. 726

(**1849): 'Allgemeiner Wohnungsanzeiger für Berlin, Charlottenburg und Umgebungen', 1849, p. 189-190

(**1856): 'Adressbuch des deutschen Grosshandels und Fabrikstandes', 1856

(**1859): 'Allgemeiner Wohnungs-Anzeiger nebst Adress-und Geschäftshandbuch für Berlin', 1859, p. 188

(**1868): 'Signale für die musikalische Welt, Berlin', 1868, p. 257-259

(**1873): 'Handbuch der Leistungsfähigkeit der gesammten Industrie Deutschlands, Œsterreichs Elsass-Lothringens und der Schweiz, Leipzig, 1873 (opacplus.bsb-muenchen.de)

(***1873): 'Amtlicher Katalog der Ausstellung des Deutschen Reiches, Weltausstellung 1873', Wien, p. 519-524

(**1874): 'Handbuch der Leistungsfähigkeit der gesammten Industrie Deutschlands, Œsterreichs Elsass-Lothringens und der Schweiz, Leizig', 1874

(*1875): 'Berliner Adreßbuch für d. Jahr 1875'

(**1875): 'Adreß- und Geschäfts-Handbuch der königlichen Residenz- und Hauptstadt Dresden', 1875, p. 185-196

(*1877): 'Musiker-Kalender', 1877, p. 12-13

(*1893): 'Annuaire des artistes et de l'enseignement dramatique et musical', 1893, p. 615-643 (Gallica)

(*1896): 'Annuaire des artistes et de l'enseignement dramatique et musical', 1896, p. 678-702 (Gallica)

(*1897): 'Annuaire des artistes et de l'enseignement dramatique et musical', 1897, p. 801-829 (Gallica)

 

 

 

(*1903): 'Annuaire des artistes et de l'enseignement dramatique et musical', 1903, p. 1061-1085 (Gallica)

(*1906): 'Annuaire des artistes et de l'enseignement dramatique et musical', 1906, p. 1053-1073 (Gallica)

(*1909): 'Annuaire des artistes et de l'enseignement dramatique et musical', 1909, p. 1062-1085

(*1910): 'Annuaire des artistes et de l'enseignement dramatique et musical', 1910, p. 1144-1153 (Gallica)

(*1912): 'Dritter Abschnitt. Handel, Schiffart, Industrie und Gewerbe', 1912, p. 323-324 (agora.sub.uni-hamburg.de)

(1): 'Histoire de piano de 1700 à 1950', Mario Pizzi, 1983

(2): 'Makers of the Piano 1700-1820' and 'Makers of the Piano 1820-1860', Martha Novak Clinkscale, 1993

 


 © Copyright all rights reserved | contact